Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für das BFuP-Themenheft 6/2017

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für das BFuP-Themenheft 6/2017

Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis - „Strategische Entscheidungen in Universitäten“

Vergleicht man Universitäten mit anderen Organisationen, gewinnt man die Einsicht, dass sie ein ganz besonderer Typ Organisation sind. Grenzt man diesen Vergleich darauf ein, wie eine Organi-sation zu strategischen Entscheidungen kommt und wie diese dort wirken, werden Unterschiede besonders deutlich. Im Gegensatz zu Unternehmen gibt es im Wissenschaftsbereich der Universitä-ten nicht die dominante Linie, entlang derer „oben getroffene“ Entscheidungen schrittweise umge-setzt und durchgesetzt werden. Man findet stattdessen abseits der Leitungsebenen mächtige Akteu-re, die unter anderem ein komplexes Beziehungsgeflecht nutzen, um quasi von innen heraus An-sprüche an ihre Universität zu stellen und Entscheidungen im Entstehen und Wirken zu beeinflus-sen.
Leitungspersönlichkeiten, d. h. insbesondere (Pro-)Rektoren und Dekane, müssen sich der Frage stellen, wie sie diesem besonderen Entscheidungskontext Rechnung tragen können. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel des Heftes, Beiträge zu präsentieren, die sich mit strategischen Entschei-dungen in Universitäten auseinandersetzen.

Willkommen sind (aktuelle) theoretisch-konzeptionelle sowie empirische Arbeiten. Wir freuen uns über Beitragseinreichungen, die sich beispielsweise, aber nicht zwingend folgenden Themen zu-wenden:

  • Managementverständnis der (Pro-)Rektoren und Dekane
  • Gestaltung universitärer Entscheidungsprozesse
  • Konflikte in universitären Entscheidungsprozessen
  • Bedeutung von Führung in universitären Entscheidungsprozessen
  • Bedeutung der Macht(verteilung) für Entscheidungsprozesse in Universitäten
  • Formen des Widerstands gegen Entscheidungen in Universitäten

Wenn Sie Interesse an einer Beitragseinreichung haben, laden wir Sie herzlich ein, Ihr Manuskript möglichst bis Ende Februar 2017 an hans-juergen.gralke@nullfernuni-hagen.de zu senden. Alle einge-reichten Beiträge unterliegen einer doppelt-blinden Begutachtung, wobei sich die BFuP durch kurze Fristen auszeichnet. Sollte Ihr Manuskript positiv beurteilt werden, aber im vorgesehenen Themen-heft etwa aufgrund von Platzgründen nicht abgedruckt werden können, so ist eine Publikation im nicht themengebundenen Teil eines späteren Hefts oder in einem ebenfalls passenden späteren Themenheft vorgesehen.

Sprache: Deutsch.
Formalia: Formatvorlage und Autorenhinweise stehen unter www.bfup.de bereit.
Abgabetermin: 28. Februar 2017.

Eine zeitnahe Bekundung Ihres Interesses an einer Beitragseinreichung würde unsere Planungen erleichtern (gern an hans-juergen.gralke@nullfernuni-hagen.de).
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Ewald Scherm und Hans-Jürgen Gralke

FernUniversität in Hagen
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre,
insb. Organisation und Planung
58084 Hagen (Westf.)
Tel.: 02331/987-2692
Fax: 02331/987-2480
E-Mail: lehrstuhl.scherm@nullfernuni-hagen.de

Betreuende Heftherausgeber

  • Prof. Dr. Ewald Scherm, Fern-Universität in Hagen
  • Dr. Hans-Jürgen Gralke, Fern-Universität in Hagen

Download