skip to Main Content
+49 (0)511 45 06 70-912 info@gfhf.net

2018

Am 12. April 2018 wurden eine Nachwuchswissenschaftlerin und ein Nachwuchswissenschaftler für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Hochschulforschung ausgezeichnet. Die Würdigung und feierliche Preisverleihung erfolgte anlässlich der 13. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, die vom 12. bis 13. April 2018 organisiert von der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer stattgefunden hat.

Der Ulrich-Teichler-Preis wurde 2008 zum ersten Mal vergeben. Der Kasseler Hochschulforscher, Professor Dr. Ulrich Teichler (INCHER Kassel) hat den Preis gestiftet, um junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anzuregen, sich mit Fragen der Hochschulforschung wissenschaftlich auseinanderzusetzen. Zugleich sollen herausragende Nachwuchsarbeiten zu dieser Thematik stärker in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Die Initiative wurde bis 2013 vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft (BMBF) unterstützt.

Aus den 25 eingereichten Arbeiten wurden von einer sechsköpfigen Jury die folgenden Preisträger ausgewählt:

Ulrich-Teichler-Preis

Jennifer Dusdal

  • Dissertation „Welche Organisationsformen produzieren Wissenschaft? Expansion, Vielfalt und Kooperation im deutschen Hochschul- und Wissenschaftssystem im globalen Kontext, 1900-2010“
  • Universität Luxemburg
  • Abstract: Dusdal_AbstractHomepage_Dissertation_20180409

GfHf-Nachwuchspreis

Gerrit Vorhoff

  • Masterarbeit zu dem Thema „Predicting and Explaining Student Drop-Out by Developing a Machine Learning Approach on Study Progression Data“
  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 

Back To Top