Post-Doc Symposium Praxistransfer (23.-24.11.2017, Universität Hamburg)

Vom 23.-24. November 2017 findet an der Universität Hamburg ein zweitägiges hochschulübergreifendes Symposium zum Thema Praxistransfer statt. Ziele und Zielgruppe: Das Symposium richtet sich in erster Linie an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Post-Doc Phase aus den Bereichen empirische Bildungsforschung, fachdidaktische Forschung …

Diversity-Netzwerktreffen 2017 “Intersektionalitätsperspektiven in der Diversitätsforschung” (Göttingen)

das Diversity-Netzwerktreffen 2017 D–A–CH „Intersektionalitätsperspektiven in der Diversitätsforschung“ findet vom 12.-14. September 2017 an der Universität Göttingen statt. Die Veranstalterinnen Astrid Biele Mefebue und Andrea D. Bührmann vom Institut für Diversitätsforschung heißen sie herzlichst willkommen! 12. September: Promovierendenwerkstatt, Beiratssitzung der Zeitschrift für …

Tagungsprogramm „Zwischen Baum und Borke“ online

Das Tagungsprogramm zur Tagung „Zwischen Baum und Borke“ – Nachwuchswissenschaftler*innen im Spannungsfeld von Anwendungsorientierung und Hochschulforschung ist fertiggestellt. Zur Erinnerung, die erste Tagung des Netzwerks der Fachgesellschaften im Hochschul-und Wissenschaftsbereich findet statt am 10./11. März 2016 an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Zentrum für …

Gemeinsame Tagung der Netzwerkinitiative

“Zwischen Baum und Borke – Nachwuchswissenschaftler/innen im Spannungsfeld von Anwendungsorientierung und Hochschulforschung” An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Zentrum für Qualitätssicherung und –entwicklung (ZQ), ausgerichtet von der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) …

iFQ-Jahrestagung am 7. und 8.12.2015 in Berlin (BBAW)

Die Komplexität gesellschaftspolitischer Probleme und die Verantwortung für das Gemeinwohl erfordern es, politische Entscheidungen auf Grundlage von aktuellen Forschungserkenntnissen, wissenschaftlicher Expertise und empirischer Evidenz zu fällen. Die Wissenschaft übernimmt dabei auf Wunsch politischer Entscheidungsträger eine wichtige Funktion bei der Vorbereitung handlungsrelevanter Informationen …